Schrittmotor mit Klauenpolläufer

am Einphasennetz von SANKYO SEIKI LTD.

( steppermotor )

von KLEMMKASTEN


Getriebemotor ausgebaut aus einem Mikrowellengerät:

Obere Lagerschale entfernt. 

 

Getriebekasten mit Klauenpolläufer.

Der Läufer besteht aus einem

ringförmiger Ferritkern mit Eisenblech umschlossen.

Durch Klauen entstehen 30 Pole um den Läufer.

 

Die goldene Drehrichtungssperre sitzt auf einer Rutschkupplung.

Dreht sich der Läufer links herum, bewegt sich die Sperre zur Läuferachse

und sperrt die Drehung.

An der Unterseite des Läufers befindet sich der Sperrzapfen.

 

Polschuhe gezahnt. 2 x 7 Zähne. 24° pro Zahn. Polhälften um 12° gedreht.

 

Und nun mit der Simulation spielen!

Die Anlaufrichtung hängt von der vorhergehenden Läuferstellung im Stillstand

und der Phasenlage im Einschaltzeitpunkt ab.

 

Meine eMail-Adresse ist: 

 

Zurück zum Anfang


Zurück zu Klemmkasten


  Copyright © 2003 KLEMMKASTEN . Alle Rechte vorbehalten. Letzte Änderung dieses Blattes 6.3.2008